Ausflüge

Sie möchten auch außerhalb der Unterkunft etwas erleben? Dann ist das Heinrich Pesch Hotel genau der richtige Ausgangspunkt. Ob Sie lieber in einem der nahegelegenen Wälder spazieren gehen, Städte erkunden, imposante Kirchen besichtigen oder eine gesellige Weinprobe in einem der zahlreichen Weingüter der Region abhalten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Das Angebot der Attraktionen der Metropolregion Rhein-Neckar hält für jeden Geschmack etwas bereit.



Städte

Ludwigshafen

Unsere Heimatstadt hat viel zu bieten! Kulturell punktet Ludwigshafen nicht nur mit zahlreichen Veranstaltungen, wie beispielsweise dem Festival des deutschen Films, welches jedes Jahr auf der Ludwigshafener Parkinsel stattfindet, sondern auch mit tollen Programmen im Theater im Pfalzbau oder Ausstellungen im Wilhelm-Hack-Museum. Das Museum ist schon von außen ein Kunstwerk: auffällig gestaltet wurde es durch die Keramikfassade des Künstlers Joan Miró. Die Stadt verfügt außerdem über zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars, die keine Langeweile aufkommen lassen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Rhein-Galerie, Ludwigshafens modernes Einkaufszentrum direkt am Rhein.


Mannheim

Nur durch den Rhein von Ludwigshafen getrennt, liegt Mannheim. Die Quadratestadt, wie sich Mannheim selbst bezeichnet, besticht nicht nur durch seine einmalige Architektur. Mannheim ist auch UNESCO City of Music: Mit seiner großen Musikszene rund um die Popakademie gibt es das ganze Jahr über nahezu unzählige Musikveranstaltungen. Überdies hat die Stadt viele weitere kulturelle, wissenschaftliche und bauliche Highlights zu bieten – beispielsweise in der Kunsthalle, dem Reiss-Engelhorn-Museum oder dem Technoseum. Mannheim ist bunt und vielfältig: In einer Stadt, die Menschen mit über 170 Nationalitäten zu ihren Einwohnern zählt, gibt es zweifellos ein Restaurant für jeden Geschmack. Fangen Sie doch mit etwas Süßem an, vielleicht mit einem Spaghetti-Eis? Dieses können Sie nirgendwo authentischer genießen, bekommen Sie es in der Mannheimer Eisdiele „Fontanella“ doch original von seinem Erfinder zubereitet.


Heidelberg

Nur 20 Kilometer von Ludwigshafen entfernt, liegt das malerische Heidelberg. Die bekannteste Sehenswürdigkeit Heidelbergs ist das Schloss. Die ehemalige Residenz der pfälzischen Kurfürsten liegt oberhalb der Altstadt und verleiht Heidelberg sein einzigartiges, majestätisches Stadtbild. Heidelberg ist überdies sowohl als lebendige und fröhliche Universitätsstadt, als auch als Inbegriff der Romantik bekannt. Schon im 19. Jahrhundert erfand der Chocolatier Friedolin Knösel den Heidelberger „Studentenkuß“: Mittels dieser besonderen Praline konnten die Studenten damals galant ihrer Herzensdame Interesse bekunden; diese wahrhaft romantische Tradition ist nie ganz aus der Mode gekommen und so kann man auch heute noch in Heidelbergs Altstadt den „Studentenkuß“ kaufen und vor allen Dingen verschenken.


Speyer

Eine der ältesten Städte Deutschlands ist die historische Stadt Speyer. Nur etwa 20 Kilometer von Ludwigshafen am Rhein entfernt, lädt Speyer nicht nur zum Bummeln in der Altstadt ein. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Kaiser- und Mariendom, welcher als weltweit größte, noch erhaltene romanische Kirche als UNESCO-Weltkulturerbe geführt wird. Neben dem beeindruckenden Dom gibt es viele weitere historische Bauwerke, wie beispielsweise das ehemalige westliche Haupttor der Stadt, das „Altpörtel“, zu bewundern. Speyer bietet seinen Besuchern unzählige Freizeitmöglichkeiten: Ein Besuch in einem der Museen, ein feines Essen in der Altstadt oder einen Sprung in einen der nahegelegenen Badeseen, sind nur einige der Attraktionen. Die Speyerer sind bekannt für ihren Humor und ihre gute Laune, was man nicht nur bei zahlreichen Festen in und um die Stadt erleben kann, sondern auch zu ganz besonderen kirchlichen Jubiläen – bei der Füllung des Domnapfs zum Beispiel, einer großen steinernen Schale, in welche über 1.000 Liter Wein passen. Vielleicht haben Sie bei Ihrem Besuch ja Glück, diese seltene Attraktion mitzuerleben.


Worms

Die Stadt Worms, nur etwas mehr als 20km von Ludwigshafen entfernt, ist die einzige deutsche Stadt im „Most Ancient European Towns Network“ (Netzwerk der ältesten Städte Europas) und streitet sich liebevoll mit Augsburg, Trier und Kempten um den Titel der ältesten Stadt Deutschlands. Worms ist, neben Speyer und Mainz, Heimat eines der drei romanischen Kaiserdome. Die Stadt ist auch weiter kirchengeschichtlich in Erscheinung getreten, da Martin Luther hier vor dem Reichstag stand; hieran erinnern das Lutherdenkmal und die Nennung als Lutherstadt. Und Worms hat noch mehr zu bieten: Die einstmals sehr bedeutende Stadt dient als einer der Hauptschauplätze des mittelalterlichen Heldenepos „Das Nibelungenlied“; die Nibelungenstadt Worms zollt dieser Ehre jährlich Tribut und inszeniert im Juli/August die Nibelungenfestspiele.






Egal ob Rahmenprogramm für eine Tagung oder Hilfe bei der Urlaubsplanung – unser Team berät Sie gerne über die vielfältigen Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten rund um das Heinrich Pesch Hotel. Sprechen Sie uns einfach an!


Wird geladen...